Kanadische Designer Laura Siegel würdigt Rana Plaza Opfer mit Project 1127, einen neuen Schal Linie

 Foto von Miguel Jacob

Es ist seit dem Rana Plaza Zusammenbruch in Bangladesch drei Jahre, die, je nachdem, wen man fragt, entweder fühlt gestern vor oder zu lange, wie für so wenig Fortschritte in der schnellen Mode-Industrie hergestellt werden. Das 8-stöckige Werk ein Produktionszentrum für Unternehmen wie Primark, Benetton und Joe frisch war, und dessen Zusammenbruch führte zu mehr als 1000 Tote und 2000 Verletzte Arbeiter, die Kleidung für westliche produzierten Verbraucher-lesen: Sie und ich. Und während Loblaws (Muttergesellschaft Joe Frisch) eine Untersuchung des Unfalls eingeleitet hat, und kompensiert die Familien der Opfer, haben viele andere Einzelhändler noch das gleiche zu tun.

Es ist die tragische Folge war, die kanadische aufgefordert Designer Laura Siegel Projekt 1127, eine Reihe von Schals verloren zu Ehren der 1127 Leben zu starten. “Nach dem Zusammenbruch, ich in emotionalen Schock war aber zugleich, war ich nicht die Standards für die Herstellung in der Bekleidungsindustrie gegeben überrascht”, sagt Siegel. “Wenn man darüber nachdenkt, ist es wirklich möglich, Kleidungsstücke für einige der Preise werden wir sehen, zu machen und verwendet auf dem Markt zu sehen? Ein tragisches Ereignis wie dies geschehen wartete, und es dauerte dieses Ereignis für einige der Verbraucher von heute zu verstehen und das Ergebnis fühlen. ”

Siegel, der in Südasien zum Teil basiert, die in Partnerschaft mit den Handwerkern in Kutch , Indien, um die Schals mit recyceltem Saris, Baumwolle und Seide aus lokalen Quellen von Hand weben. “Es war wichtig, dass das Produkt wurde nachdenklich gemacht, von der Faser zu verarbeiten, und schuf eine Form von positiven Auswirkungen auf die Handwerker und die Umwelt.” In Zusammenarbeit mit Sreepur Dorforganisation, werden die Erlöse direkt auf die betroffenen Familien zu unterstützen.

natürlich einen Schal zu kaufen ist ein Weg, um zu helfen. Aber der Umfang der Art und Weise problematische Grundlage der Veränderung ist viel größer als das. Was kann Sie zu tun? “Verbrauchen weniger”, sagt Siegel. “Wer ein Leben voller sinnvoller Gegenstände zu haben und die Beseitigung der ‘ich es gekauft, nur weil es $ 10 war Stücke. Verbringen Sie einige Zeit forschen und eine kleine Liste von Marken zu schaffen Sie lieben, die transparent sind und bleiben nur auf diejenigen Marken. Verlangen Sie mehr von Händlern und Designern, dass sie transparenter werden. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *