Neon-Stirnband

Ah in den 1980er Jahren! Wenn Sie durch die Zeit gelebt und sah die Bilder, Ihre Reaktion ist wahrscheinlich eine Mischung heiter Nostalgie und leichte Kränkung. “Was dachte ich?” Ist eine Frage, die Sie wahrscheinlich fragen sind, außer dass Sie auch ein Grinsen zu verbergen kann versuchen. Das gilt besonders, wenn Sie sich selbst sehen einen glänzenden neon Stirnband zur Schau tragen.

Die Neon-Stirnband ein Treffen von zwei verschiedenen Trends ist. Zuerst kam das Stirnband, die als Trend in früheren Jahrzehnten begonnen. Aber dann wurde es Neon, weil Neon in den 1980er Jahren einfach groß war. So gut wie alles -einschließlich Getränke-kam in Neon.


 Neon Stirnbänder

The Evolution of das Stirnband

das Stirnband eigentlich eine alte Art des Kleides ist, wie sie von den alten Griechen getragen wurden mit Kränzen. Aber es war im 20. Jahrhundert, als es seine moderne Inkarnation gemacht, in den 1920er Jahren während der Flapper Bewegung beginnt, wenn es verwendet wurde, um das Haar oder die Art und Weise oder als modisches Accessoire mit Pailletten oder Federn zu erhalten.

In den 1960er Jahren wurde die anna Stirnbänder die beliebte wegen Brigitte Bardot und Audrey Hepburn bei Mädchen. Bald wurde das Blumenkind Stirnband ein von Legenden wie Björn Borg und John McEnroe protzte Sportzubehör. Bald wurde es zu einem Fixpunkt im Sport, wie es mit dem Namen des Teams gedruckt werden kann. Es half, die Haare aus dem Weg zu gehen, und es absorbiert Schweiß als auch.


John McEnroe
John McEnroe und seine Infamous Stirnband
The Rise of Neon Warum Neon in den 80er Jahren populär wurde, ist ein Thema der Streit unter Soziologen, aber je mehr einige populäre Erklärungen Zentrum auf der vergleichenden Optimismus des Jahrzehnts. Die 1980er Jahre schien ein besseres Leben zu versprechen, und eine Verbesserung gegenüber den tristen und gritty der 1970er Jahre. Es schien, sah es nach oben.

Auf dem Fernseher die Shows waren in hoher Farb und waren optimistischer, und die guten Jungs waren gut im Gegensatz zu den Anti-Helden der 1970er Jahre. Und so Neon, die ultimative Farbe der Auftakt-ness, populär wurde. Vorbei waren die tristen braun und grau, und hier kamen die hellen Neon-Farben wie MTV und Musikvideos kam ins Bild. Wer kann düster sein, wenn hell fluoreszierende Neon-Farben tragen? Auch diese Farben sehen kann jedermann Tag erhellen.


 der 1980er Jahre Neon

Jeder wollte sein gesehen und Neon half dies möglich machen. Neon Farben können von Meilen gesehen werden entfernt schien es, und jeder hat eine Wende im Rampenlicht wollte. Neue Stars wurden wie Madonna und Cyndi Lauper wieder auftauchen, und New Wave Bands kamen aus ihren Garagen und brachten ihre Synchronisierungen zu Radiomusik.

Neon-Stirnbänder und des Fitness-Boom

die Marotte seiner Blütezeit mit den Tanz und Aerobic-Booms, durch den Anstieg der Popularität von Olivia Newton-John, Jane Fonda, und auch John Travolta läutete erreicht. Sie alle verwendeten diese Neon-Zubehör in ihren Aerobic-Videos, und die Massen waren einfach begeistert.


 Neon-Training

und da neon populär wurde für Hemden und Accessoires und als eine Farbe für Schuhe, warum sollte es nicht für Stirnbänder verwendet werden? Es ist klar, dass die Existenz von Neon Stirnbänder war unvermeidlich, da zwei Marotten als einer verschmolzen.


 der 1980er Jahre Training
Selbst Manly Men trug Neon-Stirnband in den 80er Jahren

Große 1980er Jahre Mode und Funktionalität in einem. Das Stirnband Neon wird immer ein Muss 1980er Jahre haben Mode unerlässlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *